Top

Altgold Ankauf – so verkaufen Sie Ihr Gold richtig

Altgold, also Goldschmuck, Zahngold oder anderes Bruchgold kann einen beträchtlichen Vermögenswert darstellen. Hohe Goldpreise bieten Ihnen eine gute Gelegenheit, Ihr Gold wieder zu Geld zu machen. CoinInvest erklärt Ihnen, worauf Sie beim Altgold Ankauf achten sollten, um sicher zu sein, es mit einem seriösen Angebot zu tun zu haben.

Altgold Ankauf – den aktuellen Goldpreis herausfinden

Ein fairer Preis beim Altgold Ankauf richtet sich nach dem Marktwert für das enthaltene Gold. Als erstes müssen Sie sich also über den aktuellen Goldpreis informieren. Dieser wird in US-Dollar für eine Feinunze festgelegt, umgerechnete Preise wie der Goldpreis in Euro pro Gramm sind aber problemlos auf Finanzwebseiten zu finden.

Altgold Ankauf – Feingewicht ermitteln und Goldwert bestimmen

Wenn Sie wissen, wie hoch der aktuelle Preis für Gold ist, müssen Sie als nächstes das Gold Feingewicht ermitteln. Das Feingewicht ist das konkrete Goldgewicht im Schmuck, Zahn- oder Bruchgold und lässt sich über das Gesamtgewicht und die Feinheit errechnen. Als Feinheit wird der üblicherweise in Promille ausgedrückte reine Goldanteil bezeichnet.

Ein konkretes Beispiel: Sie besitzen einen 10 g schweren Goldring aus Gold 585 und der aktuelle Goldpreis pro Gramm liegt bei 40 Euro. Sie rechnen also:

40 (Goldpreis pro Gramm)*10 (Gewicht in Gramm)/1000*585 (Gold Feinheit) = 234.

Ihr Goldring hat einen aktuellen Goldwert von 234 Euro. An diesem Preis können Sie sich beim Altgold Ankauf orientieren. Mit einem geringen prozentualen Abschlag bis etwa 10% müssen rechnen, allerdings sollte die Abweichung nicht deutlich größer sein.

Die Angabe der Feinheit finden Sie in der Regel als dreistellige Zahl auf dem Schmuckstück eingeprägt. Gerade bei älteren Schmuckstücken werden Sie eventuell auch auf eine zweistellige Zahl stoßen. Dies ist dann in der Regel eine Angabe in Karat. Die folgende Tabelle nennt Ihnen die Entsprechungen von gängigen Karat-Zahlen und Feinheitsangaben in Promille:

  • 8 Karat Gold = Feinheit 333
  • 9 Karat Gold = Feinheit 375
  • 14 Karat Gold = Feinheit 585
  • 18 Karat Gold = Feinheit 750
  • 22 Karat Gold = Feinheit 916,67
  • 24 Karat Gold = Feinheit 999 oder Feinheit 999.9

Anmerkung: Rechnerisch entsprechen 24 Karat einer Feinheit von 1000/1000. In der Praxis gibt es jedoch keine Gegenstände aus Gold – egal ob Schmuck, Barren, Münzen oder andere Objekte – die eine solche absolute Feinheit erreichen.

Altgold Ankauf – den richtigen Ankäufer finden

An Goldankäufern besteht im Internet und auch auf der Straße kein Mangel, doch nicht jeder der Ankäufer ist von vorherein als mit Sicherheit seriös einzustufen. Die folgende Übersicht kann Ihnen als grobe Orientierung dienen.

Scheideanstalten:  Der Altgold Ankauf gehört zu den wichtigsten Aufgaben einer Scheideanstalt. Hier sind Sie in jedem Fall an der richtigen Adresse und müssen keine Furcht haben, an einen Betrüger zu geraten. Der besondere Vorteil: Scheideanstalten führen eine quantitative Analyse der eingesendeten Gegenstände durch und lassen Ihnen das Ergebnis vor der Abwicklung des Ankaufes zukommen. Wenn Sie den Gold Feingehalt Ihres Altgoldes nicht kennen, etwa weil die Feinheit auf Ihrem Zahngold nicht angegeben ist, benötigen Sie eine solche Analyse in jedem Fall, da ohne sie keine Ermittlung des Goldgewichts und damit keine fairer Altgold Ankauf möglich ist. Die Analyse im Labor ist aber auch deshalb von Vorteil, weil Altgold neben Gold noch andere Edelmetalle wie Silber, Platin oder Palladium enthalten kann. Diese Edelmetalle werden von der Scheideanstalt ebenfalls exakt bestimmt und vergütet.

„Wir kaufen Gold“: Sie kennen solche Schilder wahrscheinlich aus dem Straßenbild Ihrer Stadt. Ankäufer, die diese Schilder aufstellen oder ihre Pendants im Internet sind nicht zwangsläufig unseriös, aber ein gewisses Maß an Vorsicht ist durchaus geboten. Falls Sie es mit einem solchen Ankäufer versuchen möchten, fragen Sie in jedem Fall, welchen Anteil vom aktuellen Goldpreis er Ihnen für Ihr Altgold zahlt und wie er das Feingewicht bestimmt, sofern dieser Ihnen unbekannt ist. Sollte der Anteil vom Goldpreis deutlich unter 90% liegen oder kann der Ankäufer Ihnen nicht genau sagen, wie er den Gold Feingehalt ermittelt, ist von einem Verkauf eher abzuraten.

Juweliere: Der Altgold Ankauf durch ein Juweliergeschäft birgt ebenfalls das Risiko, dass Sie nur einen Preis erhalten, der deutlich unterhalb des aktuellen Marktwerts liegt. Sie können hier dieselben Vorsichtsmaßnahmen walten lassen wie beim „Goldankäufer um die Ecke“.

Clicky