Top

Goldmünzen Ankauf – die Vorteile der klassischen Anlagemünzen

Wenn Sie Anlagemünzen wie den Krügerrand, Maple Leaf oder Wiener Philharmoniker verkaufen möchten, funktioniert der Goldankauf durch seriöse Händler besonders einfach und Sie dürfen einen sehr guten und leicht nachvollziehbaren Preis für Ihr Edelmetall erwarten. CoinInvest erklärt Ihnen, woran Sie solche fairen Preise erkennen können, wie wir sie selbst beim Goldmünzen Ankauf zahlen.

Goldmünzen Ankauf – klassische Anlagemünzen

Anlage- oder Bullionmünzen existieren in Ihrer heutigen Form erst seit wenigen Jahrzehnten. Die erste Anlagemünze war 1970 der Krügerrand aus Südafrika, der bereits seit 1967 als Sammlermünze erschienen war. Ab den späten 70er Jahren wurden dann auch Anlagemünzen von den Münzprägeanstalten in anderen Ländern verausgabt, so zum Beispiel:

  • ab 1979: Maple Leaf (Kanada)
  • ab 1981: Libertad (Mexiko)
  • ab 1986: American Eagle (USA)
  • ab 1987: Nugget (Australien), heute auch als Känguru /Nugget oder Känguru  bekannt
  • ab 1989:  Wiener Philharmoniker (Österreich)

Diese mittlerweile klassischen Anlagemünzen weisen einige Gemeinsamkeiten auf, die sich direkt auf den Verkaufspreis und ebenso auf den Preis beim Goldmünzen Ankauf auswirken:

  •  nachfrageabhängige Prägung ohne Limits, teilweise sehr hohe Auflagen
  • Standardausgabe als 1oz Münze (entspricht ca. 31.103 g)
  • sehr geringer Preisaufschlag durch die Münzprägeanstalten
  • Ausgaben in Stempelglanz oder vergleichbarer Prägequalität
  • gleichbleibendes Münzbild (Ausnahme: Nugget / Känguru)
  •  inzwischen weltweite Bekanntheit
  • sehr gute Handelbarkeit

Durch die Kombination dieser Eigenschaften lassen sich klassische Anlagemünzen beinahe wie der Rohstoff Gold selbst kaufen und verkaufen. Die Preisentwicklung der Anlagemünzen folgt direkt der Goldpreisentwicklung und die Abstände zum Goldpreis sind geringer als bei allen anderen Goldmünzen. Zugleich sind die klassischen Anlagemünzen so weitverbreitet, dass das Preisniveau recht einheitlich.

Wer als unseriöser Geschäftemacher beim Goldmünzen Ankauf zu wenig zahlt oder die Münzen überteuert verkaufen will, hat es folglich ungleich schwerer als bei seltenen (oder manchmal auch vermeintlich seltenen) Münzen, deren eher subjektiver und auch von Moden abhängiger Sammlerwert sehr viel schwerer zu objektivieren ist.

Bei den 1 oz Ausgaben der klassischen Bullionmünzen können Sie sich hingegen an eine einfache Faustregel halten:  Der Preis beim Goldankauf durch Händler sollte den aktuellen Goldpreis um nicht mehr als ein Prozent unterschreiten. Bei uns ist sogar ein Ankaufpreis oberhalb des aktuellen Goldkurses der Normalfall. Dass diese Faustregel funktioniert, ist umso erstaunlicher, wenn man bedenkt, dass es gerade das geringe Aufgeld zum Goldpreis ist, das diese Münzen bei Käufern so populär macht.

Die hohen gehandelten Stückzahlen ermöglichen es den Händlern, mit sehr kleinen Gewinnmargen und sehr schmalen Spreads (Differenz von Ankauf- und Verkaufskurs) zu arbeiten. Dieser Effekt ist bei international operierenden und umsatzstarken Händlern wie CoinInvest naturgemäß noch stärker ausgeprägt als bei kleineren und umsatzschwächeren Anbietern.

Die folgenden beispielhaften Ankaufkurse für 1 oz Anlagemünzen in unserem Online-Shop vom 5. Januar 2014 können Ihnen als Orientierung dienen. Der Goldpreis betrug an diesem Tag 910,33 Euro.

  • Krügerrand 1 oz: Goldmünzen Ankauf für 911,33 Euro oder 0,11% über Goldpreis
  • Känguru 1 oz: Goldmünzen Ankauf für 911,92 Euro  oder 0,17% über Goldpreis
  • Maple Leaf 1 oz: Goldmünzen Ankauf für 913,38 Euro  oder 0,34%  über Goldpreis
  • American Egale 1 oz: Goldmünzen Ankauf für 917,38 Euro  oder 0,77% über Goldpreis

Neben den mit Abstand am häufigsten geprägten 1 oz Ausgaben werden alle oben genannten Bullionmünzen auch in kleineren Stückelungen geprägt, typischerweise als1/2 oz Goldmünze,1/4 oz Goldmünze, 1/10 oz Goldmünze oder 1/20 oz Goldmünze.

Die geringeren Auflagen und die im Verhältnis zum Edelmetallwert höheren Prägekosten pro Münze haben zur Folge, dass diese Ausgaben im Verkauf und auch im Ankauf relativ zum Goldgewicht teurer sind als die Ausgaben mit 1 oz Feingewicht. Zu Verdeutlichung wieder einige Beispiel für 1/10 oz Goldmünzen vom 5. Januar 2014 aus unserem Shop bei einem Goldpreis von 910,33 Euro.

  • Känguru 1/10 oz: Goldmünzen Ankauf für 93,51 Euro oder 2,72% über Goldpreis
  • Maple Leaf 1/10 oz: Goldmünzen Ankauf für 93,51 Euro oder 2,72% über Goldpreis
  • Krügerrand, 1/10 oz: Goldmünzen Ankauf für 95,96 Euro oder 5,41% über Goldpreis

Wie Sie sehen, lag der Goldpreis weder bei den 1 oz Goldmünzen noch bei den 1/10 oz Goldmünzen unterhalb des aktuellen Goldpreises. Dies kann gelegentlich einmal vorkommen, stellt jedoch eine seltene Ausnahme dar.

Goldmünzen Ankauf –  Anlagemünzen mit Sammlerwert

Neben den klassischen Bullionmünzen werden seit den 80er Jahren auch Anlagemünzen geprägt, die einen gewissen Sammlerwert entwickeln können, der vor allem durch limitierte Prägezahlen und jährlich wechselnde Münzbilder begründet ist. Typische Repräsentanten dieser Münzen sind die Serien Lunar 1 und Lunar 2, die von der australischen Prägestätte Perth Mint verausgabt werden und die China Panda Goldmünzen. Wegen ihres zu erwartende Sammlerwerts sind diese Ausgaben bereits im Jahr des Erscheinens etwas teurer als die klassischen Bullionmünzen. Es dauert in der Regel eigne Jahre, bis sich dieser Sammlerwert auch in den Preisen beim Goldmünzen Ankauf niederschlägt und eine Garantie für einen Sammlerwert gibt es ebenfalls nicht.

Wenn Sie also einfach Ihr Geld In Gold anlegen möchten, um direkt an einer steigenden Goldpreisentwicklung zu partizipieren und wenn Sie sich beim späteren Goldmünzen Ankauf durch Händler eine vorhersagbare Preisgestaltung wünschen, machen Sie sicherlich mit klassischen Anlagemünzen ohne potentiellen Sammlerwert nichts verkehrt. Als Alternative zu Anlagemünzen können Sie auch Goldbarren in Erwägung ziehen, für die vergleichbar faire und objektivierbare Ankauf- und Verkaufspreise typisch sind.

Clicky