Top

Goldpreis Euro

Der Goldpreis Euro setzt sich aus dem Dollarpreis für Gold und dem aktuellen Wert des Euro relativ zum Dollar zusammen. CoinInvest erklärt Ihnen, wie der Goldpreis Euro entsteht, warum er für Sie einen wirksamen Schutz vor Währungsverfall darstellt und welche (geringen) Zusatzkosten beim Kauf von hochreinen Goldbarren und Goldmünzen zusätzlich zum Goldpreis Euro immer zu zahlen sind.

Goldpreis Euro: Entstehung

Der weltweit wichtigste Referenzpreis für Gold ist der einmal vormittags und einmal nachmittags im London Gold Fixing in US-Dollar festgelegte Preis für eine Feinunze oder ca. 31,1 g Gold. Das Gold Fixing wird von fünf internationalen Großbanken durchgeführt:

  • Barclays Capital (Großbritannien)
  • Deutsche Bank (Deutschland)
  • HSBC (Großbritannien)
  • Société Générale (Frankreich)
  • Scotiabank (Kanada)

Der fixierte Goldpreis London dient den Banken sowohl als Grundlage für Geschäfte, die sie im Kundenauftrag durchführen als auch für solche, bei denen die Kreditinstitute selbst Gold kaufen oder Gold verkaufen.

Zugleich ist der im Gold Fixing festgesetzte Goldwert ein Anhaltspunkt für die Preisfindung beim Spot Gold Preis, der direkt zwischen Handelspartnern außerbörslich oder OTC (over the counter) ermittelt wird und sich fortlaufend verändert. Der überwiegende Teil des OTC-Handels von Gold findet gleichfalls in London statt, weitere Handelszentren sind New York und Zürich.

Der wichtigste Goldbarren ist der 400 oz London Good Delivery Barren. Tatsächlich gehandelt werden meist Mengen zwischen 5.000 und 10.000 Feinunzen, also jeweils eine Vielzahl dieser bereits sehr großen und wertvollen Barren.

Der Spotpreis für Gold ist üblicherweise der Preis, der Ihnen auf Finanz- und Edelmetall-Seiten angezeigt wird, jedoch nicht immer. Neben dem Spotpreis gibt es nämlich noch die an den Terminbörsen ermittelten Futures Preise für Gold. Ein Future ist ein Handelskontrakt, der die Vertragserfüllung (Lieferung des Goldes oder Bargeldausgleich) zu einem festgesetzten Zeitpunkt in der Zukunft bestimmt. Die wichtigsten Futures-Märkte befinden sich in New York, Chicago und Tokyo.

All diese verschiedenen Goldpreise sind Goldpreise in Dollar, die allerdings augenblicklich als Goldpreis Euro umgerechnet und verfügbar gemacht werden. Der im London Gold Fixing festgesetzte Goldpreis Euro ist sogar Teil der offiziellen Kurshistorie, die Sie auf der Webseite der LBMA (London Bullion Market Association) einsehen können.

Der Goldpreis Euro ergibt sich also aus dem Goldpreis (oder einem der Goldpreise) in Dollar und dem aktuellen Euro-Dollar-Wechselkurs. Sinkt der Euro gegenüber dem Dollar, wird Gold in Euro teurer, steigt der Euro, wird Gold in Euro billiger, zumindest, wenn man einen konstanten Goldpreis annimmt.

In der Praxis schwanken die Goldpreise in Dollar ständig und geben die Richtung für die Goldpreisentwicklung vor, während der Euro-Dollar-Wechselkurs eher modifizierender wirkt als bestimmend für den Goldpreis Euro ist.

Goldpreis Euro: effektiver Schutz vor Währungsverfall

Die dargestellte Relation von Goldpreisentwicklung in Dollar und Wechselkursen beschreibt jedoch lediglich die aktuelle Situation aus Sicht eines Bewohners der Euro-Zone und ist keine Regel, die immer und überall Gültigkeit hat. Es kommt häufig vor, dass eine regionale Währung in relativ kurzer Zeit massiv gegenüber dem Dollar an Wert verliert und als Folge der Goldpreis in dieser regionalen Währung steigt und sogar Allzeithochs erreicht, während der Goldkurs in Dollar stagniert oder sogar fällt.

Sollte ein solcher rapider Währungsverfall einmal den Euro betreffen, wäre ein rasant kletternder Goldpreis Euro die logische Konsequenz – ein Effekt, der sich für europäische Goldbesitzer als höchst wirksame Möglichkeit des Kapitalerhalts in der Krise darstellt.

Goldpreis Euro für Barren und Münzen

Der wie oben beschrieben ermittelte Goldpreis Euro ist nicht der Preis, den Sie tatsächlich für hochreine Goldbarren oder Goldmünzen bezahlen. Diese Münzen- und Barrenpreise liegen immer über dem Goldpreis, allerdings in sehr geringem Umfang.

Als Grundlage für die Produktpreise in Deutschland dient der in Euro umgerechnete Spotpreis für Gold. Dazu kommt das Aufgeld, das bei Goldmünzen den Prägeaufschlag der jeweiligen Münzprägeanstalt und bei Goldbarren die Kosten des Herstellers für den konkreten Barren enthält. Des Weiteren sind in den Einzelhandelspreisen für Barren und Münzen sämtliche Kosten für Lagerung Transport zum Händler enthalten.

Goldpreis Euro bei CoinInvest

Für alle Produkte in unserem Angebot stellen wir Ihnen eine dreifache Währungsansicht zur Auswahl:

  • Goldpreis Euro für Barren und Münzen
  • Goldpreis Dollar für Barren und Münzen
  • Goldpreis Pfund für Barren und Münzen

Dieselbe Auswahlmöglichkeit finden Sie auch bei den Anlaufkursen.

Clicky