Top

Goldrechner: ein nützliches Hilfsmittel für die Goldpreisbestimmung

Mit einem Goldrechner können Sie den Preis Ihres Goldes bis auf den Cent genau bestimmen. CoinInvest erklärt Ihnen, wie ein Goldrechner funktioniert und worauf Sie bei seiner Benutzung achten müssen.

Goldrechner: Was genau wird berechnet?

Ein Goldrechner ermittelt für Sie den aktuellen Marktwert Ihres Goldes, der sich aus dem aktuellen Goldpreis pro Feinunze und dem konkreten Goldgewicht ergibt. Die Feinunze (man schreibt: „oz“) ist die im Goldhandel vorherrschende Gewichtseinheit. Sie entspricht genau 31,1034768 g. Der vom Goldrechner angezeigte Preis bezieht sich immer nur auf das reine Gold in einem Objekt. Der Marktwert von Sammlermünzen aus Gold oder einem edlen Schmuckstück kann deutlich über dem Wert des enthaltenen Goldes liegen.

Goldrechner: Gesamtgewicht eingeben

Um Ihnen einen korrekten Preis anzeigen zu können, benötigt der Goldrechner als erstes das exakte Gesamtgewicht des goldhaltigen Objekts.

Da weder Goldbarren, noch Goldmünzen, noch Goldschmuck oder irgendein anderes goldener Gegenstand aus 100% reinem Gold bestehen, ist das Gesamtgewicht niemals mit dem Goldgewicht oder Feingewicht identisch. Der Goldrechner benötigt es dennoch, denn er errechnet den Preis für Ihr Gold aus dem Gesamt- oder Raugewicht und der Feinheit des Edelmetalls (siehe unten).

Sie sollten eine Waage verwenden, die Ihnen das Gewicht auf mindesten 0,1 g genau anzeigt. Hochwertige Goldwaagen sind deutlich präziser und messen bis auf 0,001 g genau. Goldwaagen mit einer optionalen Gewichtsanzeige in Feinunzen und Teilen von Feinunzen sind im Fachhandel ebenfalls erhältlich.

Goldrechner: Feinheit eingeben

Als Gold Feinheit oder einfach nur als Feinheit bezeichnet man den auf Gold entfallenden Gewichtsanteil eines Objekts. Dieser Anteil wird entweder in Promille, also Teilen von Tausend, ausgedrückt oder aber in der traditionellen Einheit Karat. 1 Karat Gold entspricht 1/24 Gold. 24 Karat Gold ist demzufolge theoretisch 100% rein. In der Praxis handelt es sich dabei allerdings um Feingold mit einer Reinheit ab 99%.

Bei Goldschmuck finden Sie die Feinheit als Karat- und/oder Promille-Angabe in der Regel in Form einer kleinen Markierung, die Punze genannt wird. Die Punzierung wird meist an einer unauffälligen Stelle vorgenommen, zum Beispiel auf der Innenseite eines Goldrings. Dort steht dann zum Beispiel

  • 8 kt und/oder 333
  • 9 kt und/oder 375
  • 14 kt und/oder 585
  • 18 kt und/oder 750
  • 22 kt und/oder 916
  • 24 kt und/oder 999

Auf Goldbarren und Anlagemünzen aus Gold wird neben der Feinheit standardmäßig das Feingewicht aufgeprägt, also das reine Gewicht des enthaltenen Goldes. Sie können diese Angabe als Gesamtgewicht im Goldrechner verwenden, müssen dann jedoch darauf achten, dass Sie die Feinheit mit 100% angeben. Dies gilt insbesondere bei Goldmünzen, die nicht wie Maple Leaf, Wiener Philharmoniker oder China Panda aus hochreinem Feingold 999 oder sogar Feingold 9999 bestehen, sondern aus der Goldlegierung 916.

Zu diesen 22 Karat Goldmünzen zählen unter anderem der britische Sovereign, der südafrikanische Krügerrand und der American Gold Eagle aus den USA. Zu den bekannten historischen Goldmünzen mit einer Feinheit von 900 zählen der Schweizer Vreneli, die Goldmünzen aus dem Deutschen Kaiserreich, und Rubel Goldmünzen aus Russland.

Den aktuellen Handelspreis für all diese Münzen sowie für Goldbarren können Sie im Übrigen auch ohne einen Goldrechner ermitteln, indem Sie die Preislisten bei CoinInvest aufrufen. Dort finden Sie unsere aktuellen – und sehr fairen – Gold Ankaufpreise und Gold Verkaufspreise.

Goldrechner: Einheit und Währung eingeben

Zusätzlich zum Gesamtgewicht und der Feinheit benötigt der Goldrechner die Gewichtseinheit, in der Sie Ihr goldhaltiges Objekt gewogen haben. Üblicherweise stehen Ihnen Gramm, Kilogramm und die Feinunze (oz) zu Auswahl. Geben Sie abschließend noch die Währung ein, in der Sie das Ergebnis angezeigt bekommen möchten.

Der angegebene Preis ist der aktuelle Preis für Ihr Gold. Im Extremfall kann sich dieser Preis binnen Minuten um mehrere Prozentpunkte ändern, wenn nämlich der Goldpreis im internationalen Handel am Tag des Wiegens entsprechend stark schwankt. Bei der Anzeige vom Goldpreis in Euro können auch Wechselkursschwankungen im allerdings eher geringen Umfang eine schnelle Preisveränderung verursachen, da der Goldpreis global in US-Dollar ermittelt wird.

Übrigens: Ein Goldrechner oder Goldpreisrechner ist in den meisten Fällen zugleich ein Silberrechner oder Silberpreisrechner. Einige Goldrechner online können Sie auch für die Preisbestimmung von Objekten aus Platin und Palladium nutzen.

Was tun, wenn die Gold Feinheit unbekannt ist?

Wenn Sie die Feinheit Ihres Goldes nicht kennen, können Sie einen Goldrechner leider nicht sinnvoll verwenden. Wenden Sie sich in diesem Fall am besten an einen entsprechenden Experten, zum Beispiel an Ihren Zahnarzt, wenn Sie Zahngold besitzen oder an einen Juwelier, wenn es um nicht punzierten Goldschmuck geht. Sie können Altgold oder Bruchgold auch direkt einer Scheideanstalt zum Kauf anbieten, die dann den Goldgehalt und den Goldwert für Sie bestimmt. Informieren Sie sich in diesem Fall jedoch vorher, ob diese Prüfung gratis vorgenommen wird.

Clicky