Top

american-eagle-1-dollar-1oz-silver

Silver Eagle – Silbermünze Nummer 1

Mit Jahresauflagen von inzwischen deutlich mehr als 40 Millionen Stück ist der American Silver Eagle die mit Abstand beliebteste Silbermünze weltweit. CoinInvest stellt Ihnen die populäre Anlagemünze im Detail vor, die seit 1986 von der Prägeanstalt United States Mint herausgegeben wird.

Silver Eagle – Geschichte

Nachdem der American Silver Eagle im November 1986 an den Start gegangen war, wurde schnell klar, dass die United States Mint einen Volltreffer gelandet hatte. Bis zum Jahresende, also in weniger als zwei Monaten, wurde die mattsilberne Münze über 5 Millionen Mal verkauft. Das war ein enormer Erfolg, selbst wenn man das besondere Interesse beim Verkaufsstart einer neuen Münze in Rechnung stellt.

Ein Geheimnis des bis heute andauernden Erfolges ist ganz sicher der riesige Heimatmarkt des Silver Eagle. Während der Maple Leaf (Kanada) und der Wiener Philharmoniker (Österreich) einem maximalen inländischen Käuferkreis von 35 Millionen und 8,5 Millionen Einwohnern zur Verfügung stehen, haben die Vereinigten Staaten eine Bevölkerung von 317 Millionen Menschen. Auch in Zeiten globaler Handelsströme spielen solche Größenverhältnisse durchaus eine wichtige Rolle für den Absatz. Viele Menschen kaufen bevorzugt Münzen aus dem eigenen Land. Andererseits ist der Silver Eagle alles andere als eine nordamerikanische Regionalmünze. In den Edelmetall-Shops auf der ganzen Welt hat der Klassiker aus den USA stets einen prominenten Platz im Sortiment.

Als der Silberpreis im Jahr 2002 von den Analysten weitgehend unbemerkt in einen neuen großen Bullenmarkt eintrat, übersprangen die Verkaufszahlen für den Silver Eagle mit 11.186.368 Stück erstmals die Marke von 10 Millionen. Der Satz über die 20 Millionen gelang im Jahr 2008, als die Skepsis gegenüber Papiergeld im Zuge der Finanzkrise ein lange nicht mehr gesehenes Ausmaß erreichte. Der Besitz von physischem Gold und Silber als Vermögensschutz war wieder populär. Im Jahr 2011, als der Silberpreis erstmals seit 1980 wieder an der Marke von 50 Dollar kratzte, stiegen die Verkäufe der Silver Eagle Münzen auf 41.377.164 und erreichten 2013 schließlich den aktuellen Rekordwert von 42.675.000 Stück.

So beeindruckend diese letzte Zahl auch ist, Sie spiegelt die Realität nur sehr unvollkommen wieder. Seit Anfang 2013 erhält die United States Mint nicht mehr genug Ronden von den Herstellern, um die enorme Nachfrage nach dem Silver Eagle zu befriedigen. Als Konsequenz der Knappheit wurde die Auslieferung auf Wochenbasis eingeschränkt. Die Praxis wird bis heute beibehalten und lässt die wahre Nachfrage nach der Anlagemünze bestenfalls erahnen.

Silver Eagle – Abmessungen, Nennwert, Gewicht und Ausgaben

Der Silver Eagle wird ausschließlich mit einem Nennwert von 1 Dollar und einem Feingewicht von 1 oz verausgabt. „1 oz“ steht für „eine Feinunze“. Die Einheit entspricht einem Gewicht von ca. 31,103 g. Die Silber Feinheit der Münzen liegt bei 999/1000, also 99,9%. Im Verhältnis zu anderen Anlagemünzen ist der Silver Eagle relativ dünn und relativ breit. Der Durchmesser beträgt 40,6 mm und die Dicke 2,98 mm. Der Münzrand ist geriffelt.

Der American Silver Eagle wird heute in drei verschiedenen Versionen geprägt, von denen sich die Bullion-Ausgabe vorzugsweise an Anleger und die beiden anderen Ausgaben vorzugsweise an Sammler richten.

•          American Silver Eagle, Bullion (seit 1986)

•          American Silver Eagle, Proof (1986 bis 2008, 2010 bis heute)

•          American Silver Eagle Uncirculated (2006 bis 2008, 2011 bis heute)

Silver Eagle – Design

Der Avers der Silver Eagle Münze zeigt eine Walking Liberty nach dem Entwurf des amerikanischen Künstlers Adolph Alexander Weinmann. Das Motiv war zuvor bereits auf dem 1916 bis 1947 geprägten Walking Liberty Half Dollar zu sehen. Die weibliche Personifikation des amerikanischen Freiheitsideals ist auf der Münze schreitend dargestellt. Der nach vorn ausgestreckte rechte Arm deutet Entschlossenheit an. In der Linken trägt Liberty einen Olivenzweig, zugleich ein Symbol für Sieg und Frieden. Die Darstellung einer aufgehenden Sonne im Hintergrund symbolisiert Hoffnung und Zuversicht. Rechts vom Motiv ist das offizielle Motto der Vereinigten Staaten „IN GOD WE TRUST“ eingeprägt. Das Wort „LIBERTY“ ist in großen Lettern am oberen Rand der Münze zu sehen. Unter dem Motiv ist das jeweilige Prägejahr angegeben.

Auf dem Revers der Silver Eagle Münze ist ein Wappenadler hinter einem Schild in der Darstellung des amerikanischen Graveurs John Mercanti zu sehen. Der Vogel hält einen Olivenzweig und Pfeile in den Klauen. Das Motiv spielt auf die ähnliche Repräsentation eines Adlers auf dem Großen Siegel der Vereinigten Staaten an. In seinem Schnabel hält der Adler ein Banner mit dem Schriftzug „E PLURIBUS UNUM“ (aus Vielem Eines): Das Motto ist gleichfalls dem Großen Siegel der Vereinigten Staaten entnommen. Es bekräftigt den föderalen Charakter der USA. Über dem Adler sind dreizehn fünfzackige Sterne zu sehen, die als Symbol für die dreizehn Gründerkolonien vereinigten Staaten stehen. Als Umschrift sind die Worte „UNITED STATES OF AMERICA“, „1 OZ FINE SILVER“ und „1 Dollar“ auf dem Revers der Münze zu lesen.

, , , , , , , , , ,

Comments are closed.

Clicky