Top

wiener-philharmoniker-1oz-silber-rs

Wiener Philharmoniker – klassische Anlagemünzen aus Österreich

Der Wiener Philharmoniker wird von der Prägeanstalt Münze Österreich verausgabt und gehört zu den klassischen Anlagemünzen, die vorrangig als Investment genutzt werden. Er ist als Goldmünze und als Silbermünze erhältlich und zeichnet sich durch ein sehr niedriges Aufgeld zum Goldpreis beziehungsweise Silberpreis aus. Im internationalen Sprachgebrauch ist der Wiener Philharmoniker als Vienna Philharmonic Coin und als Austrian Philharmonic Coin bekannt. CoinInvest stellt Ihnen die einzige Bullionmünze mit Euro-Nominal genauer vor.

Wiener Philharmoniker Gold

Der Gold Philharmoniker wurde erstmals 1989 geprägt und genießt seither in Österreich, Europa und aller Welt ein hohes Ansehen. In Deutschland zählt er zu den beliebtesten Anlagemünzen überhaupt, nicht zuletzt deshalb, weil die geographische Nähe zur Prägestätte in Wien für sehr niedrige Transportkosten sorgt, die sich vergünstigend auf den Preis der Goldmünzen auswirken. Die Gold Feinheit liegt bei 9999/1000 beziehungsweise 99,99%.

Die folgende Übersicht zeigt Ihnen die erhältlichen Stückelungen des Gold Philharmonikers mit dem Jahr der Erstausgabe und dem Nominal in Euro (ab 2002) und Schilling (bis 2001).

  • Gold Philharmoniker 1 oz: seit 1989, 100 Euro / 2000Schilling
  • Gold Philharmoniker 1/2 oz: seit 1994, 50 Euro / 1000 Schilling
  • Gold Philharmoniker 1/4 oz: seit 1989, 25 Euro / 500 Schilling
  • Gold Philharmoniker 1/10 oz: seit 1991, 10 Euro /200 Schilling

Wenn Sie 10 Wiener Philharmoniker Gold kaufen, werden die Münzen in der originalen Tube der Münze Österreich ausgeliefert.

Auf der Vorderseite der Münze ist die Orgel des Wiener Musikvereins abgebildet. Auf der Rückseite sind Musikinstrumente der namensgebenden Wiener Philharmoniker zu sehen, die zu den angesehensten Symphonieorchestern der Welt zählen: vier Geigen, ein Horn, ein Fagott und eine Harfe, die um ein Cello gruppiert sind.

Das Design für Avers und Revers der Philharmoniker Münze hat der österreichische Graveur Thomas Pesendorfer entworfen, der selbst bei der Münze Österreich seine Ausbildung absolviert hat. Heute ist er der Chefgraveur der Prägeanstalt.

„Big Phil“

Im Jahr 2004 feierte die Münze Österreich das 15-jährige Jubiläum ihrer Goldmünze auf eine ganz besondere Art. Sie prägte 15 Münzen, die seither unter dem Namen „Big Phil“ bekannt sind. Es handelt sich dabei um 1.000 Feinunzen oder ca.31,1 kg schwere Wiener Philharmoniker Goldmünzen mit einem Nennwert von 100.000 Euro.

Wiener Philharmoniker Silber

Der Wiener Philharmoniker Silber wird seit 2008 mit einer Feinheit von 99, 9% und ausschließlich in der Stückelung 1 oz verausgabt. Von Beginn an profitierte die Silbermünze von der großen Popularität des „goldenen Bruders“. Heute ist die jüngste unter den großen Anlagemünzen nicht mehr aus dem Sortiment der Händler wegzudenken.

Der Preis der Wiener Philharmoniker Silber ist mehr als nur wettbewerbsfähig. Regelmäßig befindet sich die Münze auf deutschen Preisvergleichsseiten regelmäßig vor den berühmten Konkurrenten Silver Maple Leaf und American Silver Eagle.

Wenn Sie 20 Silber Philharmoniker kaufen, erhalten Sie die Münzen in eine originale Tube der Münze Österreich. Je 500 Münzen werden in Masterboxen ausgeliefert.

Das Münzdesign der Silber Philharmoniker ist mit den Motiven auf dem Gold Philharmoniker identisch.

Wiener Philharmoniker Gold und Silber bei CoinInvest

Als umsatzstarkes internationales Münzhandelshaus sind wir in der Lage, Ihnen Wiener Philharmoniker Goldmünzen und Wiener Philharmoniker Silbermünzen günstig und in nahezu beliebigen Stückzahlen zu verkaufen. Auch der Ankauf der beliebten Anlagemünzen ist über CoinInvest jederzeit zu einem attraktiven Preis möglich.

, , , , , , , ,

Comments are closed.

Clicky